Alles aus einer Hand

All-In-One BGM

Wir begleiten Sie bei der Einführung oder Weiterentwicklung Ihres BGM - mit einem All-in-One Service, der dank höchster Standards das Optimum in Sachen Gesundheit und persönliches Wohlbefinden für Ihre Mitarbeiter herausholt.  permendo steht Ihnen bei jedem einzelnen Schritt mit Rat und Tat zur Seite. Sie werden durch den gesamten Prozess begleitet, wobei dank eines vielseitig aufgestellten Teams stets sichergestellt ist, dass die passenden Expert*innen zur Verfügung stehen. Was genau unser All-in-One-Service beinhaltet, lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch herausfinden. Denn unser BGM ist zielgruppenspezifisch und wird speziell auf Ihre Ansprüche und Bedürfnisse zugeschnitten.

Strukturen und Prozesse Verändern

Unsere Ansätze für ein erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Ganzheitlicher Ansatz

Gesundheit ist komplex, die Arbeitswelt ist komplex, und die Anforderungen steigen stetig. Um diesen gerecht zu werden, müssen Ansätze gewählt werden, die ganzheitlich wirken. Dazu gehört die Verzahnung verschiedener Akteure, die Berücksichtigung von verhältnispräventiven Maßnahmen sowie die Schaffung von gesundheitsförderlichen Strukturen und Prozessen. Es ist elementar, ein Bewusstsein für Gesundheit durch alle Hierarchie-Ebenen hindurch zu schaffen und dabei die Interessen sowie Bedürfnisse verschiedener Stakeholder und Mitarbeitenden zu beachten. Dabei setzen Sie gemeinsam mit permendo auf ein Konzept, das eine ausführliche Analyse, eine tiefgehende Konzeption sowie die präzise Umsetzung und eine professionelle Evaluation umfasst. BGM umfasst den Arbeitsschutz, das Personalmanagement, das betriebliche Eingliederungsmanagement sowie die betriebliche Gesundheitsförderung. Dabei stehen nicht nur die Menschen (Verhalten) im Fokus, sondern auch die Arbeitsbedingungen (Verhältnisse).

Integration aller Hierarchie-Ebenen

Gesundheit am Arbeitsplatz geht alle etwas an. Umso wichtiger ist es, alle Mitarbeitenden mit ins Boot zu holen. Ob Entscheider*in, Teamleiter*in oder Praktikant*in - jede*r trägt dazu bei, dass Gesundheit in Ihrem Unternehmen an Stellenwert gewinnt, die Arbeitsfähigkeit erhalten bleibt oder sogar wächst und die Produktivität steigt. permendo berät und begleitet Ihr Unternehmen dabei, eine neue Gesundheitskultur zu schaffen und zu etablieren - auf jeder Hierarchie-Ebene. Wir fördern systematisch und zielorientiert, indem wir Entscheidungsträger*innen auf allen Ebenen einbinden. Die zielgruppenspezifische Kommunikation und Umsetzung ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für ein BGM mit nachhaltigem Impact. Aus diesem Grund ist es wichtig, gleich zu Beginn eines BGM-Prozesses Zielgruppen und Stakeholder zu identifizieren und und die Kommunikation zu durchdenken. Bei der Umsetzung müssen die verschiedenen Bedürfnisse Ihrer Mitarbeitenden berücksichtigt werden, denn klar ist etwa, dass jemand, der mit seiner Körperkraft arbeitet, mit anderen Herausforderungen konfrontiert ist als jemand, der an seinem bzw. ihrem Schreibtisch tätig ist.

Kommunikation und Teamwork

Die besten Ideen, Konzepte und Maßnahmen bringen nichts, wenn sie nicht transparent und gut durchdacht kommuniziert werden. permendo unterstützt Sie dabei, eine Kommunikationsstrategie zu entwickeln, Strukturen zu etablieren und Kommunikationsmittel – etwa Beispiel Gesundheitsnewsletter oder Infoflyer für das schwarze Brett – umzusetzen. Darüber hinaus vernetzen wir Sie mit Krankenkassen und anderen Institutionen, die gemeinsam mit Ihnen und uns finanziell und fachlich dazu beitragen, Ihre BGM-Ziele zu erreichen. Noch eine gute Nachricht: Die gesamte Koordination und das Projektmanagement übernehmen wir für Sie.

Jetzt kostenlose Beratung anfordern

So arbeiten wir

Unsere Vorgehensweise und wie wir zusammenarbeiten.

Erstgespräche

  • BGM-Check-up
  • Kennenlernen
  • Klärung der Rahmenbedingungen
  • ggf. Problemdefinition
  • Zielsetzung
  • Planung des weiteren Vorgehens

Analyse

  • Analyse und Bewertung der IST-Situation
  • Potenzialidentifizierung
  • Durchführung von Gesundheitsbefragungen
  • Durchführung von GBUs (psychisch / physisch)

Planung

  • Budgetplanung
  • Zeit- und Projektplans
  • Abstimmung der Vorgehensweise
  • Herleitung von Maßnahmen auf Grundlage der Analyseergebnisse
  • Priorisierung von Maßnahmen unter Berücksichtigung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses
  • Entwicklung einer Kommunikationsstrategie

Umsetzung

  • Umsetzung der Kommunikationsstrategie
  • Umsetzung der geplanten Maßnahmen
  • Einbindung eines stetigen Verbesserungsprozesses
  • Dokumentation und Bewertung der durchgeführten Maßnahmen

Evaluation

  • Kennzahlenbasierte Auswertung
  • Kritische Reflexion des gesamten Projektes
  • Durchführung von Strategie-Workshops
  • Planung des weiteren Vorgehens

Jetzt kostenlose Beratung anfragen

Ziele vom BGM

Überzeugt von der nachhaltigen Wirkung des BGM.

Um ein BGM-Projekt zu starten oder wieder ans Laufen zu bekommen, müssen vom Betrieb Ressourcen bereitgestellt werden. Aus Erfahrung können wir sagen: Es lohnt sich!

Die erfolgreiche Implementierung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements hat sowohl für den Arbeitgeber als auch für die ArbeitnehmerInnen zahlreiche Vorteile. Im Laufe eines BGM-Prozesses verbessern die Mitarbeitenden ihren Gesundheitszustand und reduzieren so ihre gesundheitlichen Risiken - sie müssen seltener zum Arzt, fühlen sich weniger belastet und erfreuen sich insgesamt einer höheren Lebensqualität. Ihre eigene Leistungsfähigkeit wird erhalten oder nimmt sogar zu.

Die Einführung eines BGM geht darüber hinaus mit der Steigerung der Arbeitszufriedenheit und der Verbesserung des Betriebsklimas einher. Ihre Mitarbeitenden werden von Anfang an in den BGM-Prozess integriert und können Gesundheit am Arbeitsplatz aktiv mitgestalten - das motiviert und steigert die Akzeptanz aller Maßnahmen. Dabei ist die Sicherung der Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeitenden eine wesentliche Voraussetzung, um langfristig wettbewerbsfähigzu bleiben.

Die Motivation wird erhöht, da sich der Arbeitgeber aktiv um die Gesundheit der Mitarbeitenden bemüht und damit mit transparenten Maßnahmen Wertschätzung ausdrückt. Die Identifikation mit dem Unternehmen wird gestärkt und die Produktivität und Qualität der Arbeit kann gesteigert werden. In Zeiten von einer stetig älter werdenden Belegschaft und Fachkräftemangel ist es umso wichtiger, sich als attraktiver Arbeitgeber am Markt zu platzieren. Mit BGM wird das Image des Arbeitgebers verbessert, und langfristig werden Kosten dadurch gesenkt, dass weniger Krankheits- und Produktionsausfälle stattfinden und Mitarbeitende seltener das Unternehmen verlassen.

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie beraten werden?

Dann schreiben Sie uns! Wir informieren Sie, welche Möglichkeiten Sie mit uns im Betrieblichen Gesundheitsmanagement haben und wie wir gemeinsame Projekte umsetzen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Das hat leider nicht geklappt. Bitte versuchen Sie es erneut oder schreiben uns eine E-Mail über diesen Link.

Hallo, mein Name ist Jessica Golnik. Ich bin Ihre Ansprechpartnerin.